FACHZEITSCHRIFTEN


BankPraktiker

BankPraktiker ist die monatliche Fachzeitschrift aus dem Finanz Colloquium Heidelberg für Fach- und Führungskräfte aller Institutsgruppen der Kreditwirtschaft. BankPraktiker informiert die Leser monatlich kompakt und lösungsorientiert mit praxisorientierten Beiträgen über die wichtigen Entwicklungen im Aktiv- und Passivgeschäft sowie zu Personal- und bereichsübergreifenden Themen aus der Kredit- und Finanzdienstleistungsbranche. Im Infoteil halten Personalia und Bücher die Leser auf dem Laufenden.


EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

vor nunmehr 20 Jahren wurde das Akronym „ESG“ erstmals verwandt. Es war ein unter der Überschrift „Who Cares Wins“ stehender Bericht der Vereinten Nationen, der Fragen staatlicher und privater Verantwortung zum Gegenstand hatte. Zwischenzeitich hat sich ESG als ein globaler Standard etabliert, auch wenn daran in jüngster Zeit, insbesondere von US-Investoren, zunehmend Kritik geübt wird.

Soweit die Kreditwirtschaft in Deutschland betroffen ist, sind sowohl die markt- als auch die marktfolgenden Einheiten der Herausforderung ausgesetzt, Nachhaltigkeitsrisiken nicht nur zu erkennen, zu erfassen, zu messen und zu steuern, sondern auch ihre Wechselwirkungen mit anderen Risiken zu verstehen und bei ihren Entscheidungen, auch in Stressszenarien, berücksichtigen zu müssen. Die Aufsichtsbehörden haben ihre damit verbundenen Erwartungen konkretisiert – sowohl die EZB mit ihrem Leitfaden zu Klima- und Umweltrisiken als auch die BaFin mit der 7. MaRisk-Novelle. Parallel dazu hat der Gesetzgeber die Nachhaltigkeitsberichterstattung weiterentwickelt. Ab 2024 folgt sie dem Grundsatz der doppelten Wesentlichkeit. So tritt neben die Outside-in-Perspektive bzw. die „finanzielle Wesentlichkeit“ die Inside-out-Perspektive. Sie wird die Einflüsse eines Unternehmens auf Gesellschaft und Umwelt beschreiben. Branchenspezifisch werden die Green Asset Ratio sowie – in der Breite weniger bekannt, da nicht an kleine und nicht komplexe Institute adressiert – die Banking Book Taxonomy Alignment Ratio hinzukommen. 

Angesichts der besonderen Relevanz nachhaltigkeitsbezogener Sachverhalte werden in dieser ersten Ausgabe des BankPraktiker im neuen Jahr zahlreiche ESG-Aspekte thematisiert, die für eine von Kompetenz und Umsicht getragene bankbetriebliche Steuerung unverzichtbar sind – angefangen von den Einflussfaktoren für die Analyse des Geschäftsmodells, über nachhaltigkeitsbezogene Gestaltungsfragen von Finanzierungen und Investitionsentscheidungen bis hin zu regulatorischen Anforderungen an bzw. Konsequenzen für die Unternehmensführung. Insofern beinhaltet dieses Heft nicht nur ein Feuerwerk gelungener Beiträge, sondern – wie immer – wertvolle Empfehlungen für die Praxis, um mit den neuen Anforderungen in Zukunft klug und verantwortungsgerecht umzugehen.  


Mit besten Grüßen

Prof. Dr. Thomas A. Lange

Vorsitzender des Vorstandes der National-Bank AG und Mitherausgeber des BankPraktiker

 


UNSERE BEITRÄGE AUS DEM INHALTSVERZEICHNIS

Regulierungsfokus 2024 ff: Resilienz, Zinsrisiken, Nachhaltigkeit

Zinsänderungsrisiken, Konsequenzen aus den Finanzmarktturbulenzen Anfang 2023, Nachhaltigkeitsrisiken und Digitalisierungsstrategien stehen u. a. im Fokus der Regulatoren

Zum Beitrag...

ESG-Faktoren im Fokus der Geschäftsmodellanalyse

Neue Anforderungen für das Liquiditätsmanagement durch ESG-Faktoren und -Risiken

Zum Beitrag...

Nachhaltigkeit in der Finanzbranche bzw. Anlageberatung

Zum Beitrag...

Was tun im Durchsuchungsfall?

Aus dem Blick des betroffenen Kreditinstituts

Zum Beitrag...

Die besondere Bedeutung der Bankbuchbewertung im aktuellen Zinsumfeld

Optimierungsmöglichkeiten der Umsetzung des IDW RS BFA 3 als ein zentrales Thema für den anstehenden Jahresabschluss

Zum Beitrag...

Die Behandlung von Nachhaltigkeitsrisiken in den neuen MaRisk

MaRisk 8.0 schließen einige bislang noch vorhandene Schlupflöcher in der Prüfung von Nachhaltigkeitsrisiken

Zum Beitrag...

Rezensionen im Heft


Das Recht der Kreditsicherung

Zur Rezension...

Arbeitsbuch Business Continuity und Notfallmanagement in Banken

Zur Rezension...

Banking & Innovation 2022/2023

Zur Rezension...

Handbuch Vorstand und Aufsichtsrat

Zur Rezension...


Facettenreich, aktuell und für die praktische Anwendung geschrieben. Der BankPraktiker ist ein hilfreicher Partner bei der Weiterentwicklung der Banksteuerung.

Christian Hasenclever

Treasury, Norddeutsche Landesbank (NORD/LB) Hannover
Lehrbeauftragter Hochschule Hannover

Alle Beiträge


Unser Herausgebergremium besteht aus folgenden Mitgliedern

  • Markus Dauber
    ehem. Vorstandsvorsitzender, Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Christian Denk
    Abteilungsleiter Grundsatz und Koordination Laufende Aufsicht/Meldewesen, Deutsche Bundesbank
  • Prof. Dr. Jürgen Ellenberger
    Vorsitzender Richter am BGH, Bankrechtssenat, und Vizepräsident des Bundesgerichtshofs
  • Dr. Peter Hanker
    Vorstandssprecher, Volksbank Mittelhessen eG
  • Wolfgang Hartmann
    Vorstandsvorsitzender des Instituts für Risikomanagement und Regulierung, ehem. Mitglied des Vorstands und CRO, Commerzbank AG
  • Prof. Dr. Thomas A. Lange
    Vorsitzender des Vorstandes, National-Bank AG
  • Dr. Peter Lutz
    Abteilungspräsident Bankenaufsicht, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Jens Obermöller
    Gruppenleiter IT-Aufsicht/Cybersicherheit und Regulierung Zahlungsverkehr Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Federal Financial Supervisory Authority
  • Prof. Dr. Svend Reuse
    Mitglied des Vorstands, Kreissparkasse Düsseldorf
  • Dr. Hans Richter
    Oberstaatsanwalt, Leiter der Abteilung Bank-, Börsen- und Insolvenzstrafrecht a. D., Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafrecht, Stuttgart
  • Karl Matthäus Schmidt
    Vorstandssprecher, Quirin Privatbank AG

Unser Fachbeirat besteht aus folgenden Mitgliedern

  • Dirk Beule
    Rechtsanwalt, Syndikus Rechtsabteilung, HSBC Trinkaus, Düsseldorf
  • Markus Dokter
    Bereichsleiter Finanzen, Volksbank Mittelhessen eG
  • Volker Fentz
    Bereichsleiter Firmenkunden, Rheingauer Volksbank eG
  • Dr. Karsten Füser
    Partner, EMEIA Financial Services, Ernst & Young GmbH
  • Frank Günther
    Senior Consultant und Kreditspezialist, FCH Consult GmbH
  • Dr. Ralf Hannemann
    Direktor, Bereichsleiter Bankenaufsicht, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB
  • Prof. Dr. Stefan Janßen
    Jade Hochschule Wilhelmshaven, Fachbereich Wirtschaft, vormals Prüfungsleiter bei der Bundesbank
  • Prof. Dr. Ralf Josten
    LL.M. oec., Rechtsanwalt, Chefjustitiar & Direktor, LL.M., Zentralbereich Kommunen Recht, Kreissparkasse Köln
  • Stephanie Kamp LL.M.
    Counsel, Rechtsanwältin, Compliance Officer (Univ.), Stetter Rechtsanwälte
  • Dr. Marco Kern
    Vorstandsvorsitzender, VR Bank Südliche Weinstraße eG
  • Dr. Jörg Lauer
    Rechtsanwalt, langjährige Immobiliengeschäftsverantwortung im Landesbankbereich
  • Dr. Tanja Leicht
    Bereichsdirektorin Organisation/IT, Sparkasse Südpfalz
  • Dirk Lötters
    Bundesbankdirektor, Leiter Bankgeschäftliche Prüfungen Deutsche Bundesbank
  • Thomas Maurer
    Leiter Interne Revision, Münchner Bank eG
  • Elmar Scholz
    Chief Compliance Officer, Abteilungsdirektor Compliance / Marktservice, Sparkasse am Niederrhein
  • Anja Steinmeyer
    Leiterin Handelskontrolle, HSH Nordbank AG
  • Prof. Dr. Stefan Zeranski
    ehem. Leiter Treasury, Kölner Bank eG

Bestellen Sie den

Jahresabonnement
BankPraktiker

Preis Jahresabonnement Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Erscheinungsweise:
x jährlich.

Eine Abonnementkündigung ist nur mit einer Frist von 4 Wochen vor Ende des Bezugszeitraums möglich.

Es wird Wertbeständigkeit des Preises vereinbart. Als Maßstab zur Berechnung der Wertbeständigkeit dient der vom Statistischen Bundesamt in Deutschland verlautbarte jährliche Verbraucherpreisindex oder ein an seine Stelle tretender Index. Dabei werden die Werte aus Abteilung 10 (Bildungswesen) des Gesamtindizes zugrundegelegt. Der Preis wird analog der ausgewiesen prozentualen Veränderungsraten des Index Bildungswesen jeweils vom Vorvorjahr zum Vorjahr prozentual angepasst. Die Anpassungen erfolgen prozentual 1:1 nach oben (Erhöhung) oder nach unten (Senkung) entsprechend den ausgewiesenen Indexveränderungen. Alle Veränderungsraten werden auf eine Dezimalstelle gerechnet. Die jeweilige Veränderung wird dem Kunden mit der Jahresrechnung mitgeteilt und tritt jeweils zur neu laufenden Aboperiode im aktuellen Kalenderjahr in Kraft. Der oben genannte Index und seine Veränderungen können auf www.destatis.de nachvollzogen werden.
Das bedeutet, dass ein Abopreis von z.B. 100 Euro im Jahr auf 103 Euro im Jahr ab der nächsten jährlichen Abrechnungsperiode (etwa im Jahr 2024) steigt, wenn sich am 1.1.2024 eine Veränderung des Index um +3% von 2022 auf 2023 ergeben hat.

Jetzt Bestellen!
Einzelheft
BankPraktiker

Preis Einzelheft Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Jetzt Bestellen!
Probeheft
BankPraktiker

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die aktuelle Ausgabe des zur Probe.

Jetzt Bestellen!
BankPraktiker DIGITAL

Unbegrenzt und digital lesen: Sämtliche Beiträge aus allen FCH Fachzeitschriften.

Da sich die FCH Gruppe mit ihren Produkten und Dienstleistungen nur an Banken und sonstige Unternehmen wendet, können unsere Fachzeitschriften nur von solchen und von Buchhandlungen, nicht aber von Verbrauchern abgeschlossen werden. Wir bitten um Verständnis.


Mit freundlicher Unterstützung von:

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.