FACHZEITSCHRIFTEN


IKSPraktiker

IKS-Praktiker ist die Fachzeitschrift, die Revision, Compliance & Beauftragtenwesen, Recht & Regulatorik und das interne Kontrollsystem vereint – weil IKS alle betrifft!


UNSERE BEITRÄGE AUS DEM INHALTSVERZEICHNIS

Vorbereitung auf Sonderprüfungen

Mit routinemäßigen Prüfungen des Geschäftsbetriebs nach § 44 Abs. 1 Satz 2 KWG muss sich jedes Kreditinstitut – früher oder später – auseinandersetzen. Umso wichtiger ist es, dass zum einen die Hausaufgaben vor Prüfungsbeginn gemacht werden. Und zum anderen, dass alle Beteiligten sich auf die stärkere emotionale und zeitliche Belastung einstellen und von ihren Führungskräften unterstützt werden.

Zum Beitrag...

EBA-Guideline für Überwachung u. Governance von Bankprodukten nichtig?

Vor dem EuGH ist aktuell ein Verfahren zur Überprüfung der EBA-Leitlinien für Überwachung und Governance von Bankprodukten anhängig. Hierbei stellen sich mehrere juristisch wie auch für Finanzinstitute sehr interessante Fragen, etwa ob eine EBA-Leitlinie als sog. „soft law“ Gegenstand einer Nichtigkeitsklage sein kann, ein nationaler Verband klagebefugt ist und die EBA mit Erlass dieser Leitlinien ihre Zuständigkeiten verletzt hat.

Zum Beitrag...

Plethora der EU-ESG-Regulierung

Wie man im Dschungel der EU ESG-Anforderungen den Überblick behält

Zum Beitrag...

Corona-Forderungsbewertung

Prüfung der handelsrechtlichen Forderungsbewertung im Jahresabschluss durch die Interne Revision

Zum Beitrag...

Unwirksamkeit der Zustimmungsfiktion in den AGB

Die Urteilsgründe zum Urt. v. 27.04.2021 zur Unwirksamkeit der Zustimmungsfiktion in den AGB-rechtlichen Änderungsmechanismus der Banken und die Konsequenzen.

Zum Beitrag...

Nachhaltigkeit im Kreditgeschäft: Risiken identifizieren & bewerten

Im Rahmen des Kreditgeschäfts sind die Nachhaltigkeitsrisiken (ESG-Risiken) von Kreditengagements zu identifizieren.

Zum Beitrag...


EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde – auch im Bankenbereich. 

Hier ein paar aktuelle Schlaglichter: 

  • Die EZB führt eine öffentliche Konsultation zu ihrem Leitfaden für Klima- und Umweltrisiken durch. 
  • Mit dem „Merkblatt zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken“ hat die BaFin deutlich gemacht, dass sie das Thema Nachhaltigkeitsri­siken und die von ihr erwartete Auseinandersetzung damit im Kon­text des § 25a KWG und der MaRisk sieht 
  • und dass es bei der BaFin inzwischen die Position eines „Chief Sustainable Finance Officers“ gibt, spricht auch eine deutliche Sprache. 
  • Im Rahmen der CSR-Richtlinie 2.0 (CSR = Corporate Social Responsi­bility, also die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens) wurde mit der „EU-Sustainable-Finance-Taxonomie“ ein Klassifizierungssystem zur eindeutigen Identifizierung von „ökologisch nachhaltigen“ Geschäftsaktivitäten entwickelt. 
  • Für Kunden und Investoren ist die verantwortungsbewusste „grüne“ Geldanlage ein immer wichtiger werdender Aspekt bei der Auswahl ihrer Geschäftspartner und Anlageprodukte. Die Transparenz über den (nachhaltigen) Umgang mit angelegten Kundengeldern und Eigenanlagen gewinnt dadurch zusätzlich an Bedeutung. 

„Und was hat das jetzt konkret mit mir als Leser des IKS-Praktikers zu tun?“, werden Sie sich möglicherweise fragen. Nun, die 2. und 3. Ver­teidigungslinie nach dem Three-Lines-of-Defense-Modell sind quasi „mittendrin statt nur dabei“: „Compliance“ – in der weiten Definition als „Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen, regulatorischer Stan­dards und Erfüllung weiterer, wesentlicher und in der Regel vom Unter­nehmen selbst gesetzter ethischer Standards und Anforderungen“ – korrespondiert eng mit (mindestens) einem der 17 Ziele für nachhal­tige Entwicklung der Vereinten Nationen, nämlich „starke und transpa­rente Institutionen fördern“ – ohne ein gut funktionierendes Internes Kontroll- und Compliance-Management-System ist das nicht denkbar. 

Nachhaltigkeit wirkt von der Strategie bis in die operativen Prozesse und das Personalwesen. Sie gibt Parameter in der Risikosteuerung und Produktgestaltung vor. Die Einhaltung dieser strategischen Vorgaben sowie der Prozesse und Parametrisierung sind natürlich im Rahmen der Internen Revision zu prüfen. Dies und die Begleitung von Nach­haltigkeitsprojekten bedeutet auch hier „mittendrin statt nur dabei“. 

Für die Bereiche Revision, Compliance (inkl. Beauftragtenwesen), Recht sowie IT & Organisation gilt auf den Punkt gebracht: gemeinsam nach­haltig stark in einer transparenten Institution. 

Herzliche Grüße, 

viel Freude und nachhaltige Erkenntnisse beim Lesen 

Ihr Jan B. Töppe, Sprecher der Geschäftsführung der AWADO GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft


Alle Beiträge

Rezension: Hinweisgebersysteme

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Weiterlesen >
Rezension: Handbuch Bekämpfung der Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität

Freitag, 1. Oktober 2021

Weiterlesen >
Einsparpotentiale & Aufwandstreiber im Internen Kontrollsystem (IKS)

Mittwoch, 22. September 2021

Weiterlesen >
One-Off-Prüfer-Pech? Compliance-Anforderungen an die JA-Prüfung

Freitag, 17. September 2021

Weiterlesen >
Neue BAIT: Anforderungen und erste Praxisimplikationen

Dienstag, 14. September 2021

Weiterlesen >
Prozessorientierte Risikosteuerung – Erfahrungen mit Sparkassen

Donnerstag, 9. September 2021

Weiterlesen >
Aufbau eines prozessbasierten IKS-Managements

Mittwoch, 1. September 2021

Weiterlesen >
Verbandssanktionengesetz – quo vadis?

Dienstag, 31. August 2021

Weiterlesen >
Spezifische Compliance-Risiken bei Restrukturierungen/Fusionen

Montag, 16. August 2021

Weiterlesen >
Plethora der EU-ESG-Regulierung

Montag, 9. August 2021

Weiterlesen >
Unwirksamkeit der Zustimmungsfiktion in den AGB

Montag, 9. August 2021

Weiterlesen >
Nachhaltigkeit im Kreditgeschäft: Risiken identifizieren & bewerten

Mittwoch, 28. Juli 2021

Weiterlesen >
Systemprüfungen im Kreditgeschäft

Donnerstag, 22. Juli 2021

Weiterlesen >
Corona-Forderungsbewertung

Montag, 21. Juni 2021

Weiterlesen >
Das Kreditinstitut als Vermittler

Freitag, 18. Juni 2021

Weiterlesen >
EBA-Guideline für Überwachung u. Governance von Bankprodukten nichtig?

Mittwoch, 9. Juni 2021

Weiterlesen >
Agilität in der Internen Revision

Freitag, 28. Mai 2021

Weiterlesen >
Bankaufsichtliche Schwerpunkte für das Jahr 2021

Mittwoch, 26. Mai 2021

Weiterlesen >
Neue-Produkte/Neue-Märkte im Fokus des Geschäftsmodells

Freitag, 14. Mai 2021

Weiterlesen >
Veränderungsmanagement im regulatorischen Kontext

Freitag, 14. Mai 2021

Weiterlesen >
Vorbereitung auf Sonderprüfungen

Montag, 3. Mai 2021

Weiterlesen >
Golden oder Minimum Standards bei Sorgfaltspflichten?

Donnerstag, 22. April 2021

Weiterlesen >
Aktueller Stand (un-)zulässiger Entgelte im Zahlungsverkehrsrecht

Freitag, 16. April 2021

Weiterlesen >
Geschätzte Werte im Jahresabschluss

Montag, 12. April 2021

Weiterlesen >
Kontrollziele im Fokus der Internen Revision

Mittwoch, 10. Februar 2021

Weiterlesen >
IKS in der IT

Mittwoch, 10. Februar 2021

Weiterlesen >
Kündigung von Basiskonten

Mittwoch, 10. Februar 2021

Weiterlesen >
Geschäftsmodell – Kernelement der langfristigen Entwicklung einer Bank

Freitag, 15. Januar 2021

Weiterlesen >
Digitalisierung der Internen Revision

Freitag, 15. Januar 2021

Weiterlesen >
Mitteilungspflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltung

Montag, 11. Januar 2021

Weiterlesen >
Gefahr der verpflichtenden Entgeltrückzahlung an alle Kunden

Dienstag, 3. November 2020

Weiterlesen >

Unser Herausgebergremium besteht aus folgenden Mitgliedern

  • Christian König
    Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer Verband der Privaten Bausparkassen e.V. und Geschäftsführender Direktor der Europäischen Bausparkassenvereinigung
  • Inci Metin
    Rechtsabteilung Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA), Paris
  • Jürgen Büschelberger
    Bundesbankdirektor, Regionalbereichsleiter Banken und Finanzaufsicht, Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung in Bayern
  • Prof. Dr. Jürgen Ellenberger
    Vizepräsident, Vorsitzender Richter des XI. Zivilsenats, Bundesgerichtshof, Karlsruhe
  • Simon Hirzel
    Leiter Interne Revision, Volksbank Breisgau Nord eG
  • Stefan Kern
    Mitglied des Vorstands, Volksbank Trossingen
  • Marko Mohrenz
    Bereichsdirektor Interne Revision Volksbank, Münsterland Nord eG
  • Thorsten Pegelow
    Leiter Unternehmensbereich Revision Hamburger Sparkasse AG
  • Dr. Michael Schiwietz
    Bereichsleiter Revision, Deutsche Kreditbank AG
  • Jan B. Töppe
    Geschäftsführer, Wirtschaftsprüfer AWADO GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
  • Dr. Gebhard Zemke
    Partner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Leiter Banken und Finanzdienstleister BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Bestellen Sie den als

Jahresabonnement
IKSPraktiker

Preis Jahresabonnement Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Erscheinungsweise:
x jährlich.

Eine Abonnementkündigung ist nur mit einer Frist von 4 Wochen vor Ende des Bezugszeitraums möglich.

Jetzt Bestellen!
Einzelheft
IKSPraktiker

Preis Einzelheft Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Jetzt Bestellen!
Probeheft
IKSPraktiker

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die aktuelle Ausgabe des zur Probe.

Jetzt Bestellen!
FCH meinABO

Unbegrenzt und digital lesen: Sämtliche Beiträge aus allen FCH Fachzeitschriften.

Da sich die FCH Gruppe mit ihren Produkten und Dienstleistungen nur an Banken und sonstige Unternehmen wendet, können unsere Fachzeitschriften nur von solchen und von Buchhandlungen, nicht aber von Verbrauchern abgeschlossen werden. Wir bitten um Verständnis.


Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.