Aktuelle Zinsentwicklungen verstehen & prognostizieren

Interpretation wichtiger Früh-/Indikatoren zur Konjunkturentwicklung und Inflationserwartung als Auslöser für stark steigende Zinsen sowie Analyse geldpolitischer Impulse

Den plötzlichen starken Zinsanstieg zu verstehen und zu prognostizieren, erfordert eine eingehendere Auseinandersetzung mit volkswirtschaftlichen und geldpolitischen Zusammenhängen. Dabei erhöht die Messung, Überwachung und „richtige“ Interpretation wesentlicher (Früh-)Indikatoren in Bezug auf die Konjunkturentwicklung und Inflationserwartungen der Marktteilnehmer sowie eine regelmäßige Analyse der geldpolitischen Impulse mit Blick auf künftige Leitzinsänderungen insb. der EZB und Fed erheblich die Qualität von Zinsprognosen. Zwei anerkannte Experten aus der Bankpraxis vermitteln Teilnehmern das Rüstzeug für deren fundierte Zinsprognosen im derzeit unsicheren Marktumfeld aufgrund einer Vielzahl an Einflussfaktoren. Das topaktuelle Halbtags-Seminar wendet sich v.a. an Risikocontroller, Treasurer, Volkswirte und interessierte Bankvorstände.

Seminarnummer: 221040
Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

19.10.2022
150,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

14:00 - 15:30 Uhr

Zinsanstieg 2022: Einfluss der Konjunktur- und Inflationserwartungen auf die Zinsentwicklung

  • Realwirtschaftliche Auswirkungen des Russland-/Ukraine-Kriegs sowie Aufholeffekte der Corona-Krise auf Konjunktur und Wirtschaftswachstum: Inwieweit werden auftretende Verschlechterungen (z.B. Lieferkettenengpässe) als Konjunkturrisiko spürbar? • direkte (z.B. in Baubranche) und indirekte (z.B. Arbeitsmarkt und privater Konsum) Bremswirkungen
  • Wichtige (Früh-)Indikatoren zur Prognose der Konjunkturentwicklung in Deutschland, der EU und den USA: Vor- und Nachteile beim Einsatz von Stimmungs- und „harten“ Konjunkturindikatoren • Bruttoinlandsprodukt oder indikatorbasierte Ansätze zur Früherkennung? • Ifo-Geschäftsklimaindex vs. ZEW-Konjunkturerwartungen
  • Indikatoren der Preisstabilität bzw. InflationserwartungenMess- und Interpretationsprobleme: Auf der Suche nach dem „richtigen“ Inflationsmaß – Standard-Inflationsrate (EZB) oder Kernrate der Inflation (Fed)? • Wie unterscheidet sich der Index der wahrgenommenen Inflation vom Verbraucherpreisindex? • Welche Erzeuger- und Produzentenpreise liefern Anhaltspunkte zur Prognose der Rohstoff- und Konsumentenpreise?
  • Inwiefern besteht die Gefahr der Stagflation durch Kombination aus energiepreisbedingten Angebotsschocks (Russland-/Ukraine-Krieg), Billigpreiswettbewerb seitens China und abnehmendem Produktivitätswachstum in Deutschland und der EU?

(danach 15 min. Pause)

15:45 - 17:15 Uhr

Zinswende 2022: Einfluss der Geldpolitik der EZB und Fed auf langfristige Kapitalmarktzinsen

  • Analyse geldpolitischer Impulse der EZB: steigende Inflationsraten vs. gedämpftes Wirtschaftswachstum und hoher Verschuldung der EU-Staaten • Einfluss der Geldpolitik auf die Zinsstruktur, Kreditvergabe und Inflationserwartungen • Codes zur Vorhersage der EZB-Strategie – Wann und wie stark folgt die EZB der aktuellen US-Geldpolitik?
  • Analyse geldpolitischer Impulse der Federal Reserve (Fed) – Konsequenzen der forcierten Zinserhöhungen: Wo liegt derzeit der „neutrale“ US-Leitzins zur Steuerung des Tagesgeldzinssatzes? • Inwieweit ist innerhalb der nächsten 6-12 Monate mit weiteren (starken) Leitzinserhöhungen zu rechnen?
  • Leitzinsprognose für einen Geldmarktausblick – Praxistauglichkeit ausgewählter Konzepte: Einflussnahme des Fed- auf den EZB-Leitzins – Funktioniert die Wirkungskette auch in Gegenrichtung? • Wie stark wirkt sich die aktuelle Geldpolitik auf die Realwirtschaft aus? • Einfluss des anhaltenden Kriegsgeschehens und der schwächer werdenden Corona-Pandemie
  • Analyse der Zinsbildung am Kapitalmarkt – Systematik der kurzfristigen Prognose der Zinsen am langen Ende: Tauglichkeit der Erwartungstheorie der Zinsstruktur für die Finanzmärkte und Umgang mit Erwartungsfehlern • Chancen und Fallstricke von Zinsprognosen • Bestimmung adäquater Bandbreiten für Kapitalmarktrenditen auf Basis des „neutralen“ Leitzinses

Konditionen und Organisatorisches

Der Zugang zum Seminar erfolgt über Ihren persönlichen Nutzerbereich in MeinFCH. Informationen zum Zugang und eine Anleitung erhalten Sie spätestens eine Woche vor dem Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung und die Seminardokumentation als PDF finden Sie ebenfalls unter MeinFCH.

Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus dem demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Rabatt von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass „Teilnahmen“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern nicht gestattet sind und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Online-Veranstaltung mit Zoom.

Zoom ist der erste Anbieter von Videokonferenzlösungen, dessen Software im Jahr 2021 vom BSI nach dem internationalen Standard Common Criteria zertifiziert wurde. Der Zugang erfolgt über "MeinFCH". Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail mit einer Anleitung.

Ihre Dozenten

Prof. Dr. Carsten Wesselmann
Chefvolkswirt
Kreissparkasse Köln


Carsten Klude
Chefvolkswirt, Leiter Asset Management
M.M.Warburg & CO (AG & Co.) Kommanditgesellschaft auf Aktien


Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkunde...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Aufzeichnung inklusive Dokumentation

Sie haben keine Zeit, das Seminar live zu besuchen? Dann erwerben Sie zum gleichen Preis die Aufzeichnung.
Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass es keine Aufzeichnung gibt.

Aufzeichnung bestellen
Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.