Sicherheitenpools in der Bankpraxis: Verträge, Haftungsrisiken & Co.

Rechtssichere Vertragsgestaltung • Anfechtungsrisiken & Haftungsrisiken minimieren • Handlungsoptionen gezielt einsetzen

Die Verteilung von Kreditrisiken auf mehrere Schultern ist sinnvoll. Gerade der Ausfall von großvolumigem Kreditgeschäft, kann es zu einem deutlich erhöhten NPL-/NPE-Bestand führen. Bei einer Ausfallquote ab 5 % sind gewisse Maßnahmen seitens der Kreditinstitute einzuleiten. Dementsprechend haben Konsortial- und Sicherheitenpoolverträge vor allem im nationalen und internationalen Großkreditgeschäft eine sehr hohe Bedeutung. Ungeachtet dessen sind Formularangebote der bankeigenen Verlage unverändert nicht in Sicht, jedes Haus muss sich selbst eigene Vertragsmuster erstellen und aktuell halten. Die Risiken ungeprüfter und unangepasster Verträge sind entsprechend hoch!

Seminarnummer: 230312
Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

23.03.2023
Zoom
379,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 13:00 Uhr

Sicherheitenpoolvertrag außerhalb und in der Krise

  • Erscheinungsformen & Arten des Sicherheitenpools
  • Chancen der Poolbildung und Verhandlungsmöglichkeiten der Banken
  • Vertragliche Mindestinhalte: 
    • Vertragspartner-/Zustimmungsmodell
    • Einbeziehung der Drittsicherungsgeber
    • Kontokorrent-, Aval-, Diskontkredite, etc.; 
    • Kostenregelungen
    • Erlösverteilung
    • Unterrichtungspflichten
    • Laufzeit und Kündigung
  • Besonderheiten und Fallstricke: 
    • Bestimmtheitsgrundsatz
    • Nachbesicherungsvereinbarung? 
    • Sicherheitenfreigabe?
    • Abtretung der Ansprüche auf und aus Gutschriften
    • Treuhand und Sicherheitenverwaltung
    • Umgang mit Drittsicherungsgebern
  • Anfechtungsrisikoen gezielt minimieren: z. B. „Mannheimer Klausel“, Alt- und Neusicherheiten
  • Haftungsrisiken und Vergütung des Poolführers: z. B. „bankübliche Sorgfalt“? Entgeltrechtsprechung des BGH, MwSt-Pflicht der Poolführervergütung?
  • Praktiker-Tipps und Tricks im Pool: 
    • Verhandlungstaktiken und -kniffe 
    • „Schwarzer-Peter-Spiel“
    • Umgang mit Blockadepolitik z. B. von Forderungskäufern
  • Effektives Vorgehen bei der Verwertung: 
    • Erlösverteilung 
    • Saldenausgleich
    • Insolvenzanfechtung

Konditionen und Organisatorisches

Der Zugang zum Seminar erfolgt über Ihren persönlichen Nutzerbereich in MeinFCH. Informationen zum Zugang und eine Anleitung erhalten Sie spätestens eine Woche vor dem Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung und die Seminardokumentation als PDF finden Sie ebenfalls unter MeinFCH.

Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus dem demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Rabatt von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass „Teilnahmen“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern nicht gestattet sind und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Online-Veranstaltung mit Zoom.

Zoom ist der erste Anbieter von Videokonferenzlösungen, dessen Software im Jahr 2021 vom BSI nach dem internationalen Standard Common Criteria zertifiziert wurde. Der Zugang erfolgt über "MeinFCH". Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail mit einer Anleitung.

FCH Nachhaltigkeitsrechner

Durch die Online-Teilnahme haben Sie folgende CO2-Werte eingespart:

  • Bitte PLZ eingeben

Nächster Termin

23.03.2023

10:00 bis 13:00 Uhr

Ihre Dozenten

Thomas Wuschek
Rechtsanwalt, M.B.A.
Kanzlei SanExpert


Ihr Ansprechpartner

Kristin Viereck
Tel: +49 6221 9989 8 – 0
E-Mail: info@FCH-Gruppe.de

Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkunde...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Aufzeichnung inklusive Dokumentation

Sie haben keine Zeit, das Seminar live zu besuchen? Dann erwerben Sie zum gleichen Preis die Aufzeichnung.
Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass es keine Aufzeichnung gibt.

Aufzeichnung bestellen
Erwerben Sie die Dokumentation

Diese steht in der Woche nach dem Seminartermin zum Download bereit, um die Aktualität zu gewährleisten.

Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.