Grundlagen der Internen Revision

Bereichsspezifische Qualifikation für Neu-/Quer-/Wiedereinsteiger in der Revision/Prüfung • Profitieren Sie vom besonderen Mix aus FachWissen & PraxisErfahrung

Grundlagenseminare nun auch beim FCH? Fusions-/umstrukturierungsbedingt werden wir zunehmend nach Seminaren für Neu-/Quer- & Wiedereinsteiger gefragt werden, in denen nicht lehrbuchartig Grundlagen vorgetragen werden, sondern der bewährte FCH-Ansatz – die Verbindung von FachWissen und PraxisErfahrungenDas Seminar vermittelt die Erwartungen der Aufsicht an eine wirksame und funktionsfähige Revision sowie effiziente aber zugleich risikoorientierte Vorgehensweisen bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Prüfungen sowie den jeweils damit einhergehenden Dokumentationsanforderungen an die Arbeitspapiere. In der Revisionsarbeit und Revisionsprüfung erfolgreiche und erfahrene Referenten aus der Aufsichts- und RevisionsPraxis erläutern das notwendige Rüstzeug für einen (Neu-/Quer-/Wieder-)Einstieg in die Revision / Prüfung.

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

150,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 11:30 Uhr

Erwartungen der Aufsicht an Interne Revisoren  Anforderungen an eine wirksame und funktionsfähige Interne Revision

  • Definition, Aufgaben und Grundprinzipien der Internen Revision sowie deren Befugnisse und Verpflichtungen
  • Die Interne Revision als Teil des Internen Kontrollsystems (IKS), der Corporate Governance sowie des Three-Lines-of-Defense-Modells
  • Organisatorische Stellung der Internen Revision im Institut – Verhältnis zu Geschäftsleitung, Aufsichtsorgan und Aufsicht/Wirtschaftsprüfer
  • Die MaRisk und andere regulatorische/gesetzliche Vorgaben für die Revision
  • Erwartung der Aufsicht an die Sachkunde, Fort- und Weiterbildung von Revisoren
  • Häufig festgestellte Schwachstellen bei Prüfungen der Wirksamkeit und Funktionsfähigkeit der Internen Revision durch die Aufsicht
11:30 - 17:00 Uhr

Normengefüge und berufsständische Grundsätze für Revisoren

  • Rahmenwerk, Standards und Leitlinien von DIIR und IIA
  • Fort-/Weiterbildungspflichten und berufsständische Zertifizierungen (IR, CIA)

PrüfungsVorbereitung: Die Basis erfolgreicher Prüfungen

  • Prüfungsvorbereitung als wesentliche Voraussetzung zur risikoorientierten Festlegung und Erreichung der Prüfungsziele
  • Einzelrisikoanalyse und Einsatzplanung als zentrale Bausteine der Prüfungsvorbereitung Kooperative und wirksame Prüfungskommunikation von Beginn an (Prüfungsankündigung, Auftaktgespräch)!
  • Entwicklung des Arbeits- bzw. Prüfprogramms durch den Revisor und anschließende Genehmigung durch die Revisionsleitung

PrüfungsDurchführung: Das Herzstück wirksamer Revisionsarbeit

  • Vollständige Berücksichtigung bzw. risikoorientierte Zuordnung der Einzelrisikoanalyse zu den Prüfungszielen und Prüfungshandlungen!
  • Konsequente (!) Abgrenzung der Prüffelder in Relation zu den Prüfungszielen
  • Bewährte Prüfungsmethoden zur Minimierung des Prüfer- bzw. Entdeckungsrisikos der Revision!
  • Vollprüfung vs. Stichproben: Wann ist welche Vorgehensweise sinnvoll und risikogerecht?

PrüfungsNachbereitung und PrüfungsDokumentation: Das Ergebnis professioneller Revisionsarbeit

  • Dokumentation beginnt während und nicht erst nach der Prüfung: Prüfungsmemorandum als roter Faden für sämtliche Prüfungshandlungen und -ergebnisse
  • Die unterschätzte (!) Bedeutung der Arbeitspapiere – Sicherstellung der jederzeitigen Nachvollziehbarkeit von Revisionsfeststellungen für die Interne und externe Revision!
  • Das richtige Verhältnis zwischen Dokumentation und Prüfung – Das eine tun ohne das andere zu lassen!

WrapUp: Praxistipps für einen guten (Neu-/Quer-, Wieder-)Einstieg in der Revision / Prüfung

Konditionen und Organisatorisches

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Das relexa hotel Frankfurt am Main verfügt über 163 Zimmer in den Kategorien Standard, StandardTwin, Business, Studio und Suite sowie 15 Veranstaltungsräumen zum Tagen und Feiern. Durch die gute Verkehrsanbindung und ruhige Lage im Büropark Mertonviertel die perfekte Unterkunft für Geschäftsreisende. Unweit entfernt befindet sich der Hauptbahnhof Frankfurt am Main sowie der Internationale Flughafen Frankfurt am Main - kurze Wege für Ihre Anreise. Bei Anreise mit dem Auto steht unseren Gästen die hauseigene Tiefgarage zum Parken kostengünstig zur Verfügung. Das passende Hotel für eine Geschäftreise oder einen Kurztrip. Ob Geschäfts-, Tagungs- oder Individualgast unsere Restaurants "Boulevard" und "La Fenêtre" als auch die Hotelbar "Andi's Bar" sind ein Besuch wert. Genießen Sie kulinarische Highlights ebenso wie den kleinen Snack für zwischendurch, bei schönem Wetter servieren wir gerne auf der Sommerterrasse. Zur Entspannung empfehlen wir Ihnen den Fitnessclub "relexa Sports & Fun" mit Finnischer Sauna, Dampfbad, Fitness- und Ruheraum in der siebten Etage.

relexa Hotel Frankfurt/Main
Lurgiallee 2 in 60439 Frankfurt/M.
Telefon: 069 957 78-0
Fax: 069 957 78 878
http://www.relexa-hotel-frankfurt.de/

Ihre Dozenten

Ralf Barsch
Experte für Interne Revision
ADVANCED AUDIT SOLUTIONS


Thomas Rassat
Referatsleiter Bankgeschäftliche Prüfungen 1
Deutsche Bundesbank


Durch unsere Hybrid-Lösung haben Sie die Wahl:

  • Entweder besuchen Sie das Seminar vor Ort oder
  • Sie besuchen das Seminar LIVE im virtuellen Raum über unsere Online-Lösung
Weitere Infos zur Online-Lösung finden Sie HIER.

Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.