Automatisierte Immobilienbewertung & Neue Vorgaben Gutachtenerstellung

Aufsichtsrechtliche Vorgaben (EBA, MaRisk, Novellierung BelWertV) • Analyse der Teilprozesse • Prozessoptimierung • Auslegungsfragen & Trends & Praxistipps
Seminarnummer: 220631

Immobilienbewertungen werden in der Praxis oft noch ausschließlich durch Wertermittlungsabteilungen erstellt. Diese Prozesse dauern oftmals zu lange und sind zu kostenintensiv. Der Kosten-/Margendruck wird dabei immer höher. Um Einsparungen treffen zu können müssen deshalb alle Prozesse auf Effizienz und Effektivität geprüft werden. Unser Seminar verdeutlicht neue Wege in der Welt der Digitalisierung und Optimierung im Rahmen der Immobilienbewertung und Gutachtenerstellung. Welche regulatorischen Vorgaben (u.a. aus der EBA-Guideline für Kreditvergabe, aktuellen MaRisk und BelWertV) sind bei der Verwendung von AVM-Verfahren zwingend zu beachten und welche Problembereiche können sich bei Einsatz ergeben? Sie erhalten zahlreiche Praxistipps für den Prozessfeinschliff und wie Sie mögliche Stolpersteine umgehen können.

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

30.06.2022 150,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 13:00 Uhr

Automatisierte Immobilienbewertung & Gutachtenerstellung

  • Was sind Möglichkeiten einer automatisierten und digitalen Immobilienbewertung im kreditwirtschaftlichen Umfeld?
  • Welche Voraussetzungen sind erforderlich, um Gutachten und Prozesse auf den Prüfstand zu stellen und Veränderungen anzustoßen? 

Regulatorische Vorgaben im Kontext der automatisierten Immobilienbewertung und Gutachtenerstellung 

  • Anforderungen aus der EBA-Guideline zur Kreditvergabe-/überwachung, aktuellen MaRisk-/(Novelle) und BelWertV/-(Novelle): u.a. zur Plausibilisierung von Wertansätzen und Beleihungsgrenzen, Verwendung "geeigneter" Wertermittlungsverfahren.
  • Auslegungsfragen zum Thema Innen-/ Außenbesichtigungen

Daten als Grundlage einer (teil-) automatisierten Immobilienbewertung

  • Die datenbasierte Gutachtenerstellung: Welche Daten eignen sich zur (teil-) automatisierten Bewertung? 
  • Praxistipps zur Vorgehensweise einer Standardisierung 
  • Gutachtenprodukte auf dem Prüfstand 

Prozessoptimierung 

  • Aktuelle Trends in der Digitalisierung/Automatisierung von Prozessen der Immobilienbewertung inkl. der Besichtigung und des Monitorings nach 208 CRR
  • Praxisnahe Tipps zur Prozessoptimierung
  • Hilfestellung zu Problemfeldern bei der Umsetzung
  • Technische Anforderungen
  • Fragestellungen und Problembereiche rund um das Thema Auslagerung der Gutachtenerstellung bzw. der Besichtigung
  • Prozessoptimierungen und organisatorische Anpassungen fordern auch einen Changeprozess

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit online mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern einen verbandsübergreifenden Erfahrungsaustausch vorzunehmen

Konditionen und Organisatorisches

Der Zugang zum Seminar erfolgt über Ihren persönlichen Nutzerbereich in meinFCH. Informationen zum Zugang und eine Anleitung erhalten Sie spätestens eine Woche vor dem Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung und die Seminardokumentation als PDF finden Sie ebenfalls unter meinFCH.

Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus dem demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Rabatt von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass „Teilnahmen“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern nicht gestattet sind und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Online-Veranstaltung mit Zoom.

Zoom ist der erste Anbieter von Videokonferenzlösungen, dessen Software im Jahr 2021 vom BSI nach dem internationalen Standard Common Criteria zertifiziert wurde. Der Zugang erfolgt über "meinFCH". Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail mit einer Anleitung.

Ihre Dozenten

Dirk Wiedenroth
Fachbereichsleiter Immobilienservice
Deutsche Kreditbank AG


Nicole Bölscher
Leitung Digital. Valuation Bewertungsmanagement
Norddeutsche Landesbank - Girozentrale -


Ihr Ansprechpartner

Jürgen Blatz
Tel: +49 6221 9989 8 – 0
E-Mail: info@FCH-Gruppe.de

Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.