Freitag, 4. November 2022

Rezension: Sustainable Finance

Auswirkungen des Klimawandels auf das Risikomanagement der Banken

Robert Bopp/Max Weber: Sustainable Finance. Auswirkungen des Klimawandels auf das Risikomanagement der Banken. 
Schäffer Poeschel Verlag, Stuttgart 2020. 165 S., 49,95€


Bei Sustainable Finance geht es um die Verankerung von ökologischen und sozialen Belangen in der Finanzwirtschaft. Somit müssen sich vor allem Banken und Sparkassen in der Praxis mit einer Vielzahl von neuen Anforderungen an eine nachhaltige Finanzwirtschaft auseinandersetzen.

Der Bereich ist entsprechend vielschichtig und befasst sich mit Schlagworten wie Green Finance, Mikro-Finance, Compliance, Risikomanagement/Controlling, Reporting und Human Resources.

Das vorliegende Praxishandbuch bietet Finanzdienstleistungsunternehmen eine komprimierte Übersicht über diesen Themenkomplex. Daneben gibt es Hilfestellungen beim Umgang mit den neuartigen ökonomischen, regulatorischen und ökologischen Risiken.

Das Büchlein richtet sich an Vorstände und Geschäftsleiter sowie Risikomanager und Revisoren aus Banken und Sparkassen, die sich einen schnellen Überblick über das immer wichtiger werdende Thema verschaffen möchten.

 

Frank Sator, Geschäftsführer, Finanz Colloquium Heidelberg GmbH



Beitragsnummer: 21785

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.