Dienstag, 5. Juli 2022

Zwischen Stabilität und Neugier im Job

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft im eigenen Team – wie der Übergang besser gelingen kann

Caroline Klausch, Gruppenleiterin, Kreditmanagement-Stab, Kreditmanagement, Projekthaftes Arbeiten, Aufsichtsrecht, Leadership, Berliner Volksbank eG 

I. Zwischen Stabilität und Neugier 

„Alle drei bis fünf Jahre sollte man wohl den Job und das Unternehmen wechseln“, liest man in bekannten Jobportalen, in Artikeln oder Beiträgen in renommierten Management-Magazinen oder hört in Podcastfolgen rund um die Themen zu new work gar noch kürzere Fristen. Sogar Berufe werden immer schneller gewechselt. Spricht man mit Freunden oder Kollegen der Generation Y ist der Trend zu bestätigen, dass die Unternehmenszugehörigkeit dieser und folgender Generationen von Mitarbeitern zunehmend sinkt, d. h. schnellere Jobwechsel gehören inzwischen zum „daily business“ dazu und gelten als selbstverständlich in vielen Branchen. Regelmäßig bringt der Schritt aus dem eigenen Unternehmen auch ein höheres Gehalt mit sich, was im eigenen Unternehmen dem einen oder anderen leider bis dato verwehrt bleibt und im Folgenden durchaus als fehlende Wertschätzung wahrgenommen wird. Ganz so einfach ist es dann meistens doch nicht, vor allem, wenn man selbst in der Situation ist, sich vom Mitarbeiter zur Führungskraft zu verändern. In der Regel wird man fragend oder mit großen Augen angeguckt, dass man seit nun fast zwölf Jahren in einem einzigen Unternehmen, einer der größten Genossenschaftsbanken in Deutschland, tätig ist. Wie kann das sein? [...]
Beitragsnummer: 21746

Weiterlesen?


Dies ist ein kostenpflichtiger Beitrag aus unseren Fachzeitschriften.

Um alle Beiträge lesen zu können, müssen Sie sich bei meinFCH anmelden oder registrieren und danach eines unserer Abonnements abschließen!

Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie angemeldet oder registriert sind, können Sie unter dem Menüpunkt "meinABO" Ihr

aktives Abonnement anschauen oder ein neues Abonnement abschließen.

Produkte zum Thema:

Produkticon
Kredit-Jahrestagung 2022

1.500,00 € exkl. 19 %

29.09.2022 - 30.09.2022

Produkticon
Fit & Proper Inhouse-Workshop – Personaleignung im Fokus der Aufsicht

Beiträge zum Thema:

Beitragsicon
New Work – Warum Self-Leadership jetzt wichtig ist

New Work geistert durch viele Unternehmen. Von der ursprünglichen Vision ist jedoch wenig geblieben. Self-Leadership schlägt hier eine Brücke.

09.06.2022

Beitragsicon
Kapitalabzugsrisiken – ein blinder Fleck auf der Risikolandkarte?

Über die Kündbarkeit und damit verbundene Risiken von Geschäftsguthaben bei Genossenschaftsbanken in Risikosteuerungs- und -controllingprozessen

26.03.2021


Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.