Mittwoch, 18. Mai 2022

Impact Investing: Wirkung und Rendite

Impact Investing ist eine zukunftsweisende Investmentphilosophie, die auf die Rendite und die positive Wirkung eines Investments über alle Anlageklassen ausgerichtet ist.

Peter Brock, Managing Director der 4L Capital AG (www.4l.capital).

I. Einführung Impact Investing 

Die internationale Organisation Global Impact Investing Network (GIIN) schätzt das weltweite Marktvolumen des Impact Investing im neuen „2020 Annual Impact Investor Survey“ auf 715 Mrd. US-Dollar, im Vergleich zu 502 Mrd. US-Dollar im April 2019. Im deutschen Markt liegt das Volumen im Bereich Impact Investing bei rd. 6,5 Mrd. €. Ein interessantes Ergebnis der deutschen „Marktstudie 2020: Impact Investing in Deutschland 2020“ der Bundesinitiative Impact Investing: Betrachtet man die Assets under Management mit Bezug zu Impact, wie Investoren beziehungsweise Intermediäre sie im weitesten Sinne (ohne Aufschlüsselung der einzelnen Strategien) selbst angeben, wird sogar ein Gesamtvolumen der Investitionen von 17,3 Mrd. € genannt (in Eigenkapital und Fremdkapital). Zu diesen insgesamt gehaltenen Investitionen kommt eine Kreditsumme von 831 Mio. € hinzu, die von am Impact Investing-Markt aktiven Banken vergeben sind. Daraus ergibt sich ein von den Akteuren mit Bezug zu Impact genanntes Marktvolumen von insgesamt 18,1 Mrd. €. 

Doch immer wieder stellt sich die Frage, was Impact Investing eigentlich genau ist? Kurz gesagt, Impact Investing ist die Antwort auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, wie Klimawandel, natürlicher Ressourcenmangel, gesellschaftliche Umbrüche und wesentliche geopolitische Verwerfungen. Man kann daher nicht behaupten, dass es derzeit ruhig auf der Welt zugeht. Und die Herausforderungen wachsen, die Anlass zur Sorge bereiten und die viele Menschen dazu bewegen, ihr Geld mit gutem Gewissen anzulegen und damit Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft zum Guten zu verändern. 

Die Notwendigkeiten kann man aus den konkreten Zahlen ablesen. Allein um den Klimawandel zu bekämpfen, sind bis zu 270 Mrd. € jährlich an Investitionen notwendig. Daher braucht es privates und institutionelles Kapital in riesigem Umfang, um Nachhaltigkeit auf allen Ebenen wirklich voranzutreiben. Und um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen, werden laut Schätzungen der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung bis 2030 jedes Jahr 2,5 Billionen US-Dollar benötigt. Daher werden neue Paradigmen in der Geldanlage benötigt, die diese Ziele wirklich unterstützen können. Gleichzeitig ist es aber wichtig, die üblichen professionellen Vorgehensweisen bei der Anlageberatung zur Sicherung eines optimalen Risiko-/Renditemix nicht zu vernachlässigen. Das Impact Investing ist ein solches neues Paradigma. Darunter versteht man eine Investmentstrategie, die nicht nur auf die Rendite, sondern auch auf die positive Wirkung eines Investments über alle Anlageklassen hinweg ausgerichtet ist.  [...]
Beitragsnummer: 21671

Weiterlesen?


Dies ist ein kostenpflichtiger Beitrag aus unseren Fachzeitschriften.

Um alle Beiträge lesen zu können, müssen Sie sich bei MeinFCH anmelden oder registrieren und danach eines unserer Abonnements abschließen!

Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie angemeldet oder registriert sind, können Sie unter dem Menüpunkt "FCH MeinAbo" Ihr

aktives Abonnement anschauen oder ein neues Abonnement abschließen.

Produkte zum Thema:

Produkticon
Fachtagung Nachhaltige Finanzwirtschaft

1.500,00 € exkl. 19 %

04.07.2022 - 05.07.2022

Produkticon
ESG-Umsetzungscheck: Nachhaltigkeitspräferenzen in der Anlageberatung

329,00 € exkl. 19 %

13.07.2022

Beiträge zum Thema:

Beitragsicon
Die Erweiterung der Geeignetheitsprüfung um Nachhaltigkeitspräferenzen

folgt

14.11.2022

Beitragsicon
Immobilienanlagen: beliebt, aber häufig unrentabel

Die Kenntnis werttreibender Faktoren bietet Anlegern die Möglichkeit, Immobilienportfolien aktiv zu managen und Renditen zu optimieren.

07.10.2022

Beitragsicon
Geldanlage im Netflix-Zeitalter

Warum viele deutsche Banken die Chancen der Digitalisierung ungenutzt verstreichen lassen und wie die Geldanlage von morgen aussieht.

03.11.2022

Beitragsicon
Nachhaltigkeit – Herausforderung und Chance zugleich

Das Thema Nachhaltigkeit ist strategisch zu bearbeiten und erfordert rechtzeitig die Einleitung richtiger Schritte und eine konsequente Umsetzung.

04.10.2022


Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.