Mittwoch, 3. November 2021

Rezension: Handbuch Bekämpfung der Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität

Rüdiger Quedenfeld: Handbuch Bekämpfung der Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität, 5. völlig neu bearbeitete Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2021. 390 S., 74,00 €. 

In der Neuauflage sind insbesondere die Verschärfungen im Zuge der 5. GwG-RL eingearbeitet wie z. B. Kundensorgfaltspflichten, Meldepflichten zum Transparenzregister oder die Erweiterung des Kreises der Verpflichteten um Immobilienmakler, Güterhändler und die Glücksspielbranche.

Das Handbuch versucht, auf rund 270 Textseiten das Thema Geldwäschebekämpfung relativ umfassend abzubilden. Dabei richtet es sich vor allem an Kreditinstitute, Güterhändler, Immobilienmakler und die Glücksspielbranche. Die Relevanz des GwG für weitere Verpflichtete wie z. B. Anwälte und Notare wird nicht vertieft beleuchtet. 

Der Text und die Anmerkungen zur Anwendung des Geldwäscherechts sind prägnant und klar formuliert, häufig wird die Praxis der Behörden auch kritisch hinterfragt. Der Begriff Wirtschaftskriminalität im Titel ist natürlich sehr weit gefasst, in diesem Buch bezieht er sich ausschließlich auf kriminelle Handlungen rund um das Thema Geldwäsche. Zentrale Stelle oder Fraud würde es wohl besser treffen, was den Inhalt des Buches betrifft. 

Insgesamt aber ein guter Überblick über die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen, dabei steht natürlich das Geldwäschegesetz im Mittelpunkt, es werden aber auch angrenzende Vorschriften, aufsichtsrechtliche Bestimmungen, Mitteilungen aus den Verbänden u. a. ebenso thematisiert wie wichtige internationale Organisationen und Gremien. Eine Risikoanalyse mit vielen Beispielen und einem speziell entwickelten Ampelsystem zur Einschätzung potenzieller Gefahren und Ableitung geeigneter Maßnahmen runden das Buch ab. 

Prof. Dr. Patrick Rösler, Rechtsanwalt und Vorstandsvorsitzender FCH Gruppe AG


Beitragsnummer: 18383

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.