Donnerstag, 22. Juli 2021

Systemprüfungen im Kreditgeschäft

Praxisorientierte Prüfungsansätze für die Kreditrevision

Roman Karmanov, Interne Revision, Kreditrevision und Allgemeine Revision, Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG

I. Einleitung
Die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen an das Kreditgeschäft sind stetigen Veränderungen und Verschärfungen ausgesetzt. Damit einhergehend erhöht sich die Komplexität des Kreditgeschäfts, sodass die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Bearbeitung ebenfalls weiter ansteigen. Weiterhin ergibt sich durch die Standardisierung und Automatisierung der Kreditprozesse ein erhöhter Bedarf an prozessorientierten Prüfungen der Kreditrevision. So liegt der primäre Fokus einer zukunftsorientierten Kreditrevision auf der Prüfung der Kreditgeschäftssystematik bzw. der Kreditprozesse. Infolgedessen kann der vormals hohe Anteil an Einzelengagementsprüfungen durch die Administration entsprechender Prozesse reduziert werden.

Insofern ist die Wirksamkeit sowie eine hohe Effizienz der Kreditprozesse mit der gleichzeitigen Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen unerlässlich. Der Fachbeitrag dient dazu, verschiedene Prüfungsansätze, sowohl für die Aufbau- als auch Funktionsprüfung im Kreditgeschäft aufzuzeigen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Funktionsprüfung, da der Beitrag primäre Prüfungsansätze für die Prozessprüfung darlegen soll.[1] 

II. Aufbauprüfung
Die Aufbauprüfung stellt die sogenannte Soll-Soll-Prüfung dar. Dabei erfolgt die Prüfung der Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit der im Institut implementierten, organisatorischen Regelungen für das Kreditgeschäft. Im Rahmen der Aufbauprüfung erfolgt die Beurteilung der Angemessenheit der formellen und organisatorischen Anforderungen sowie die Beurteilung der Aufrechterhaltung des Internen Kontrollsystems (IKS). Dabei wird zwischen aufbau- und ablauforganisatorischen Regelungen unterschieden. Nachfolgend werden verschiedene Prüfungsansätze für die Aufbauprüfung präsentiert. [...]
Beitragsnummer: 18136

Weiterlesen?


Dies ist ein kostenpflichtiger Beitrag aus unseren Fachzeitschriften.

Um alle Beiträge lesen zu können, müssen Sie sich bei meinFCH anmelden oder registrieren und danach eines unserer Abonnements abschließen!

Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie angemeldet oder registriert sind, können Sie unter dem Menüpunkt "meinABO" Ihr

aktives Abonnement anschauen oder ein neues Abonnement abschließen.

Produkte zum Thema:

Produkticon
18. Kreditrevisions-Tage 2021

1.400,00 € exkl. 19 %

28.09.2021 - 29.09.2021

Produkticon
Prozessprüfung der Problemkredite durch die Kreditrevision

790,00 € exkl. 19 %

14.10.2021

Beiträge zum Thema:

Beitragsicon
Effektivitätssteigerung der Revision

Der Beitrag gliedert sich in drei inhaltlich zusammenhängende Abschnitte und zeigt der Internen Revision Möglichkeiten auf, (noch) effizienter und effektiver zugunsten des gesamten Unternehmens zu agieren. Der erste Abschnitt stellt zunächst die Inter-ne Revision und ihre möglichen Handlungsbedarfe (aufgrund ihrer blinden Flecken!) dar. Anschließend betrachtet der Autor den Einfluss des Kontrollumfeldes in Form der Unternehmens- und Risikokultur auf die Arbeit der Revision. Der abschließende dritte Abschnitt zeigt systemisch-integrale Möglichkeiten zur Steigerung der Wirksamkeit der Internen Revision auf, d. h., sowohl Maßnahmen, welche unmittelbar nach „innen“ wirken, als auch systemische Prüfungsansätze und -methoden mit Bezug auf die Un-ternehmens- und Risikokultur. Beide Handlungsfelder, sowohl innerhalb als auch au-ßerhalb der Revision, haben ein hohes Potenzial Prüfer und Geprüfte in ihrer Arbeit besser zu machen! Ergänzend erhalten die Leser wertvolle Praxistipps vom Experten.

18.08.2020

Beitragsicon
Innovationen im Firmekreditgeschäft

Aktuelle Innovationen im Firmenkreditgeschäft

01.12.2021


Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.