Freitag, 14. Mai 2021

Neue-Produkte/Neue-Märkte im Fokus des Geschäftsmodells

Praxiserfahrung zum Umgang mit neuen Märkten und Produkten im Risikomanagement

Henning Riediger, Prüfungsleiter im Referat Bankgeschäftliche Prüfungen, Deutsche Bundesbank, Hannover[1].

 

I. Handlungsdruck im Geschäftsmodell – Hauptgründe für einen Neuproduktprozess

 

Der Druck ist seit Jahren da: das Niedrigzinsumfeld führt zu sinkenden Margen und schwächeren Ergebnisbeiträgen im zinstragenden Geschäft, welches immer noch die Hauptkomponente des klassischen deutschen Bank-Geschäftsmodells darstellt. Nun gibt es verschiedene Optionen auf diesen Impact des Geschäftsmodells zu reagieren: (1) Kosten senken, (2) Provisionserträge steigern und (3) alternative Erträge generieren. 


Was sich in der Theorie und im Hörsaal gut anhört, ist in der Praxis harte und mühsame Arbeit. Denn der Verwaltungsaufwand ist träge und lässt sich nicht mit einem Fingerschnippen signifikant verändern. Ebenso ist die Erhöhung der Provisionen im Dienstleistungsgeschäft sensibel. Bleibt also die dritte Option „neues Land zu entdecken“. Auch diese Option ist zumeist keine kurzfristig erfolgversprechende Maßnahme, sondern hat eher strategischen Charakter. Damit die Unternehmung in der „neuen Bank“-Welt ebenso zum Erfolg wird, gibt es ein paar Überlegungen und Anforderungen, die zu berücksichtigen sind. Maßgeblich kann man dies auf drei Faustformeln verdichten:

  1. Das Produkt sowie den Markt kennen und (ganz wichtig!) verstehen,
  2. Chancen und Risiken bewerten können und 
  3. sich das Investment leisten können.

 

II. Vorgaben aus den MaRisk

  [...]
Beitragsnummer: 16048

Weiterlesen?


Dies ist ein kostenpflichtiger Beitrag aus unseren Fachzeitschriften.

Um alle Beiträge lesen zu können, müssen Sie sich bei meinFCH anmelden oder registrieren und danach eines unserer Abonnements abschließen!

Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie angemeldet oder registriert sind, können Sie unter dem Menüpunkt "meinABO" Ihr

aktives Abonnement anschauen oder ein neues Abonnement abschließen.

Produkte zum Thema:

Produkticon
Neu-Produkte-Prozess (NPP) / Neue-Märkte-Prozess (NMP)

790,00 € exkl. 19 %

06.10.2021

Produkticon
Prüfung Neu-Produkte-Prozess (NPP) & Produktkatalog

790,00 € exkl. 19 %

24.11.2021

Produkticon
Praktikerhandbuch Risikoinventur, 2. Auflage

119,00 € inkl. 7 %

Produkticon
MaRisk: Prüfungserkenntnisse aus Praxisfällen

119,00 € inkl. 7 %

Beiträge zum Thema:

Beitragsicon
Auswirkung von Neu-Produkt-Prozessen auf die Prüfung der Banksteuerung

Prüfung und Beurteilung des NPP durch die Interne Revision an ausgewählten Beispielen

27.04.2021

Beitragsicon
Co-Investments – Regulatorische und risikoseitige Herausforderungen

Co-Investments – Organisatorische, regulatorische und risikoseitige Herausforderungen

24.08.2021

Beitragsicon
Der „Grüne Schwan“ der Finanzwelt

Klimarisiken aus Sicht der Bankenaufsicht

17.11.2021

Beitragsicon
Strategische Ausrichtung und Zielgrößen des Sparkassengeschäftsmodells

Anpassungsdruck bei den Geschäftsmodellen der Sparkassen aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase und stetigen Regulatorik führt zur neuen Zielausgestaltung.

02.11.2021


Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.