Krisen, Krieg & Inflation: Resilienz durch effektives Risikomanagement

Umgang mit aktuellen Herausforderungen: RUS-/UKR-Krieg • Corona-Pandemie • Wetterextreme • Inflationserwartung/Rezension • IT-Risiken • verschärfte Vorgaben der Aufsicht

Wir leben derzeit in einer Welt mit raschen, unvorhersehbaren Ereignissen (Krieg, Corona-Krise, Rezession, ESG-Risiken), die die Kapital-, Ertragskraft, Refinanzierung und das Geschäftsmodell gefährden. Der Umgang mit derartigen Risikoschocks und darin begründeten „Zweitrundeneffekte“ stellt das Risikomanagement vor große Herausforderungen. Neben der Erfassung und Bewertung von – bislang vernachlässigten – Risiken in der Risikoinventur spielt die aufsichtliche Erwartung und neue Anforderungen eine bedeutsame Rolle. Risikoartenspezifische StresstestsOpRisk-Analysen und ganzheitliche Szenarioanalysen sollten dem Anstieg der Risikolage Rechnung zu tragen. Hierfür sind Informationen über die Auswirkungen des geänderten Risikoumfelds am Point-of-Sale (insb. Kreditanalyst und Kundenbetreuer) einzuholen, ggf. inkl. der Einsicht in Kreditakten.

Seminarnummer: 221232
Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

06.12.2022
Zoom
379,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

14:00 - 17:15 Uhr
  • In welchem Umfang gefährden derzeitige Krisen (Krieg, Corona-Pandemie, Wetterextreme) das Geschäftsmodell und führen zu Risikoschocks (z.B. Lieferkettenengpässe, Inflationserwartungen, Rezensionsängste) und „Zweitrundeneffekten“?
  • Erfassung, Klassifizierung und Bewertung der Risikoschocks in Bezug auf den eigenen Geschäftsbetrieb und Bankgeschäfte im Rahmen der Risikoinventur – Einfluss der Ereignisse auf die Wesentlichkeitsbeurteilung
  • Business Continuity Planning & Management: Identifizierung geschäftskritischer Prozesse und Systeme • regelmäßige Durchführung von NotfalltestsWiederanlaufpläne zur Rückkehr zum Normalbetrieb
  • Erhöhte Anforderungen an die Risikodatenaggregation bzw. Analyse der Zusammenhänge: über welche Transmissionskanäle beeinflusst die Krise das Risikoprofil? – „Zweitrundeneffekte“! • Annäherung an Risikoauswirkungen bei nicht verfügbaren oder schwer einschätzbaren Daten
  • Verlässlichkeit von Risikomessverfahren in Krisenzeiten: u.a. anlassbezogene Überprüfung der Verfahren • Einwertung neuer Risikoparameter • Umgang mit identifizierten Modellgrenzen/-beschränkungen
  • Simulation risikoartenspezifischer Stresstests und Analyse operationeller Risiken zur Einstufung exogener Schocks im veränderten Risikoumfeld – Inwieweit ist Heranziehen von Expertenschätzungen sinnvoll?
  • Erwartungen der Aufsicht an neue Risikolage: notwendige unterjährige Überarbeitung der Kapitalplanung trotz erhöhtem Arbeitsaufwand? • zusätzliche Belastung durch Überarbeitung des Stresstest-Programms • Verringern der Prozessunsicherheit und Einbindung Vorstand/ Aufsichtsorgan durch vordefinierte Prozesse
  • Analyse der Auswirkungen des geänderten Risikoumfelds aufs Kreditportfolio: u.a. Einholung marktnaher Informationen beim Kreditanalyst und Kundenbetreuer (ggf. Stichprobeneinsicht in Kreditakten)

(dazwischen 15 min. Pause)

Konditionen und Organisatorisches

Der Zugang zum Seminar erfolgt über Ihren persönlichen Nutzerbereich in MeinFCH. Informationen zum Zugang und eine Anleitung erhalten Sie spätestens eine Woche vor dem Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung und die Seminardokumentation als PDF finden Sie ebenfalls unter MeinFCH.

Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus dem demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Rabatt von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass „Teilnahmen“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern nicht gestattet sind und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Online-Veranstaltung mit Zoom.

Zoom ist der erste Anbieter von Videokonferenzlösungen, dessen Software im Jahr 2021 vom BSI nach dem internationalen Standard Common Criteria zertifiziert wurde. Der Zugang erfolgt über "MeinFCH". Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail mit einer Anleitung.

FCH Nachhaltigkeitsrechner

Durch die Online-Teilnahme haben Sie folgende CO2-Werte eingespart:

  • Bitte PLZ eingeben

Nächster Termin

06.12.2022

14:00 bis 17:00 Uhr

Ihre Dozenten

Mag. Stefan Millinger
Bereichsleitung Risikomanagement
Bankhaus Carl Spängler & Co. Aktiengesellschaft


Prof. Dr. Dirk Heithecker
Fachreferent Risikomanagement, Risikotragfähigkeit und Nachhaltigkeit
Volkswagen Bank GmbH


Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkunde...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Aufzeichnung inklusive Dokumentation

Sie haben keine Zeit, das Seminar live zu besuchen? Dann erwerben Sie zum gleichen Preis die Aufzeichnung.
Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass es keine Aufzeichnung gibt.

Aufzeichnung bestellen
Erwerben Sie die Dokumentation

Diese steht in der Woche nach dem Seminartermin zum Download bereit, um die Aktualität zu gewährleisten.

Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.