Effektives RWA-Reporting zur zeitnahen Überwachung der Ist- & Plan-RWA

Aufbau eines Reporting zur Überwachung der Kapitaleffekte aus RWA-Potenzialen • Transparenz über RWA-Verteilung und RWA-Treiber • Steuerungsrelevanz und Wechselwirkungen

Die Kennzahl risikogewichtete Aktiva (RWA) als limitierender Faktor für die Geschäftstätigkeit erhöht das Bestreben, die Ursachen für die Entwicklung der RWA im Zeitverlauf besser zu verstehen und detaillierter zu berichten. Vor Hintergrund der hohen Bedeutung von Kapitalquoten sind die RWA-Veränderungen gegenüber der Vorperiode schnell und plausibel darzustellen, um die Plausibilisierung und Steuerung der Portfolien zu vereinfachen. Ein Reporting zur Überwachung der Ist- und Plan-RWA ermöglicht einen Abgleich der Effekte zwischen Stichtagen, so dass ein Institut bei Abweichung der Erwartungen an RWA-Maßnahmen ggf. eine Abweichungsanalyse und weitere Schritte vornehmen kann. Verbessern Sie Ihre RWA- Transparenz, die Steuerung der RWA-Budgets und erfassen Sie Wechselwirkungen z.B. zur Liquiditätsplanung durch ein effektives RWA-Reporting.

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

08.11.2021 150,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

14:00 - 17:00 Uhr
  • Risikogewichtete Aktiva (RWA) als limitierender Faktor für die Geschäftstätigkeit durch marktbezogene Zwänge und regulatorische Kapitalanforderungen – Notwendigkeit erhöhter Transparenz und Berichterstattung über Ursachen für RWA-Entwicklungen im Zeitverlauf
  • Aufbau eines monatlichen Reporting zur Überwachung der Kapitaleffekte aus gehobenen RWA-PotenzialenGeschäftsentwicklung, Sondereffekte und RWA-Maßnahmen unter Beachtung der Auswirkung auf Kernkapital, Eigenmittel, Kernkapital- und Gesamtkapitalquote
  • Darstellung der Ist-RWA am Stichtag sowie der Plan-RWA für diesen und weitere Stichtage auf Basis der gültigen Mittelfristplanung im jeweiligen RWA-ReportAuswertung über RWA-Bindung von Kunden, Produkten und Organisationseinheiten zum Stichtag und laut Plan
  • Transparenz über RWA-Verteilung (Ist-/Plan-RWA), der wesentlichen RWA-Treiber (Benchmarking der Risikogewichte und Benchmarking mit Wettbewerbern) sowie Überprüfung der größten RWA-Verbraucher auf Datenqualitäts- und Prozessprobleme
  • Steuerungsrelevanz: Vergabe von RWA-Budgets auf Ebene von Produkten oder Organisationseinheiten • jederzeit Überwachung der aktuellen RWA-Auslastung und Neuverteilung freier Budgets im Bedarfsfall unter Berücksichtigung von Deckungsbeiträgen auf Basis regelmäßiger RWA-Reports
  • Wechselwirkungen: Erfassen von Interdependenzen z.B. mit der Liquiditätsplanung bei möglicher RWA-UmverteilungRWA-Maßnahmen vs. kurzfristige Steuerungsansätze zur LCR-Einhaltung bei weiterhin schneller, flexibler Reaktion auf Marktschwankungen oder Stressszenarien
  • Synergieeffekte zwischen internem RWA-Reporting und der Säule 3-Forderung nach Flussdarstellung von Veränderungen in den RWA („RWA-Flow Statement“)

(dazwischen 15 min. Pause)

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt ist die Seminardokumentation als PDF enthalten. Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Preisnachlass von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Der Zugang für das Online-Seminar erfolgt über "meinFCH", Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Online-Veranstaltung mit Zoom.

Zoom ist der erste Anbieter von Videokonferenzlösungen, dessen Software im Jahr 2021 vom BSI nach dem internationalen Standard Common Criteria zertifiziert wurde. Der Zugang erfolgt über "meinFCH". Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail mit einer Anleitung.

FCH Nachhaltigkeitsrechner

Durch die online-Teilnahme haben sie folgende CO2 Werte eingespart

  • Bitte PLZ eingeben
Ihre Dozenten

Raaji Karuvallil
Teamleiterin Risikorelevantes Aufsichtsrecht (533/2)
Sparkasse KölnBonn


Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.