Beratung Whistleblowing für Heilberufe

Wir unterstützen Sie bei der Ausgestaltung und Optimierung eines Hinweisgebersystems

Inhaltsverzeichnis:

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Zum Thema

Es ist nicht einfach ein gut funktionierendes Whistleblowing-Konzept in der Praxis oder Klinik zu implementieren. Nach wie vor bleibt es ein schmaler Grad zwischen dem Aufdecken rechtlicher Verstöße und dem Vertrauen der Mitarbeiter.

Denn noch immer scheuen sich Kollegen tatsächliche Verstöße anzuzeigen um nicht als „Denunziant“ oder „Petze“ oder „Querulant“ zu gelten. Hier bedarf es einer klaren und verständlichen Vorgabe und einer deutlichen, offenen Mitarbeiterkommunikation. Die Meldewege müssen den Belangen der Praxis/ Klinik entsprechend eingerichtet werden. Außerdem muss den Mitarbeitern die Gelegenheit gegeben werden, Meldungen über alle Mitarbeiter einzureichen – auch gegen den geplanten Empfänger der Meldungen, ohne dass diese dann untergeht.

Gerne helfen wir Ihnen mit unserer Erfahrung dabei, die für Sie passende Lösung intern umzusetzen.

Ihre konkreten Vorteile:

  • Erfahrene Ombudsmänner
  • Neutraler Blick auf Praxis/ Klinik und Prozesse

Beratungsangebot anfordern

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.